Hilfsnavigation

Leben in Leer
Evenburgpark

Klimaschutz


Klimaschutz

Die Folgen des zurzeit weltweit stattfindenden Klimawandels sind vermutlich für die meisten Menschen noch kaum vorstellbar. In durchaus ernst zu nehmenden Szenarien von zahlreichen Wissenschaftlern ist bei einem ungebremsten Ausstoß von Treibhausgasen zum Beispiel von einem Meeresspiegelanstieg in einer solchen Höhe die Rede, die viele Küstenregionen einfach verschwinden lassen würde.

Wir leben in einer Küstenregion!

Um die Auswirkungen des Klimawandels – und die oben genannte ist nur eine von vielen – für die Menschheit noch einigermaßen kontrollierbar und erträglich zu gestalten, hat der Weltklimarat IPCC dringend empfohlen, durch geeignete Maßnahmen zur Senkung beim Ausstoß von Treibhausgasen den Temperaturanstieg auf der Erde auf maximal 2 Grad zu begrenzen. Um dieses Ziel zu erreichen, sind enorme Aufgaben weltweit in allen Ländern und auf allen Ebenen zu bewältigen.

Die Stadt Leer unternimmt daher große Anstrengungen, um einen kommunalen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Bereits im Jahr 2008 wurde ein eigenes „kleines“ Klimaschutzkonzept vom Rat der Stadt Leer verabschiedet.

Auf dieser Basis wurden zunächst vor allem die eigenen städtischen Gebäude auf Einsparpotenziale untersucht und nachfolgend viele unterschiedliche Maßnahmen umgesetzt.

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit hat der Stadt Leer für ein integriertes Klimaschutzkonzept einen Zuschuss von bis zu 30.713 Euro bewilligt. Dieses wurde 2013 durch den Rat der Stadt Leer verabschiedet.

Die Ziele des Klimaschutzkonzeptes werden derzeit  durch einen Klimaschutzmanager umgesetzt.

Das Projekt hat das Förderkennzeichen FKZ 03K01384 und läuft von 01.01.2016 bis 31.12.2018.

Die Erfahrungen, die bei städtischen Gebäuden gemacht wurden, sollen auf die gesamte Stadt übertragen werden.

Dazu wurden Konzepte, Pläne und Ideen gesammelt. Es wurde eine Energie- und CO2-Bilanz erstellt und ermittelt, welche Einsparpotenziale es gibt. Schon mit kleinen Maßnahmen, wie Energieverbrauchsanzeigen an Gebäuden, können die Bürgerinnen und Bürger für das Thema Klimaschutz sensibilisiert werden. Projektwochen zum Klimaschutz und Aktionen wie beispielsweise Klimafrühstück an Schulen wurden und werden durchgeführt.

Das Klimaschutzkonzept bietet mit ihren Zielen und Potenzialen Möglichkeiten zur Energieeinsparung für den Bürger der Stadt Leer.


Weitere Informationen: