Hilfsnavigation

Leben in Leer
Leben In Leer

Beratung im Fachdienst 2.63 - Bauordnung


Nun stellen Sie sich einmal vor, Sie hätten wochen- vielleicht monatelang geplant, Entwürfe gemacht, verworfen, überarbeitet und jetzt liegt er endlich vor, der Ihrer Meinung nach endgültige Plan Ihres neuen Hauses. Sie haben viel Zeit und Geld investiert und dann muss Ihnen die Genehmigungsbehörde mitteilen, dass Ihnen keine Baugenehmigung erteilt werden kann.

Solcher Stress kann vermieden werden, wenn Sie die Untere Bauaufsichtsbehörde der Stadt Leer schon in der Vorentwurfsphase in die Beratungen mit einbeziehen. Die Sachbearbeiter der Unteren Bauaufsichtsbehörde geben Ihnen gerne umfassende und kostenlose Auskunft über alle Fragen des öffentlichen Baurechts und der Genehmigungsverfahren. Auf Wunsch vermitteln sie auch gerne die Kontakte zu anderen an der Genehmigung beteiligten Ämter oder Behörden.

Eine frühzeitige Beteiligung der zuständigen Behörden verkürzt in vielen Fällen das Genehmigungsverfahren, weil die zuständigen Sachbearbeiter das Vorhaben schon kennen und die Problembereiche schon im Vorfeld abgesprochen wurden.

Für Auskünfte stehen Ihnen im neuen Rathaus unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung. 



 Zurück