Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend

Europawahl am 25. Mai 2014


Europaparlament, BrüsselAm 25. Mai 2014 findet in Deutschland die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

Die Abgeordneten aus den 28 Mitgliedsstaaten werden auf 5 Jahre gewählt. Von den 751 Abgeordneten kommen aus Deutschland 96 Vertreter.

Wahlberechtigt sind alle Personen, die im Wählerverzeichnis eingetragen sind und mindestens 18 Jahre alt sind.
Zudem müssen Wählerinnen und Wähler seit mindestens 3 Monaten den Wohnsitz in der Europäischen Union haben und seit dem 20. April 2014 in Leer gemeldet sein.

Personen aus anderen Unionsländern können in Deutschland oder auch ihrem Heimatland wählen. Wer zum ersten Mal in Deutschland an der Europawahl teilnehmen möchte, muss bis zum 04. Mai 2014 beim Wahlamt die Eintragung in das Wählerverzeichnis beantragen.
Wer bereits bei der vergangenen Wahl im Wählerverzeichnis aufgeführt war, wird automatisch in das aktuelle Verzeichnis eingetragen.

Nur wer bis zum 20. April 2014 alle Voraussetzungen für das Wahlrecht erfüllt, und mit Hauptwohnung in Leer gemeldet ist, wird automatisch in das Wählerverzeichnis eingetragen und erhält eine Wahlbenachrichtigung.

Sollte diese bis zum 04. Mai 2014 nicht vorliegen, erkundigen Sie sich doch einfach beim Wahlamt.

Wenn Sie am Wahltag verhindert sind das Wahllokal aufzusuchen, sollten Sie die Möglichkeit der Briefwahl nutzen.
Briefwahl beantragen Sie, wenn Sie die Rückseite der Wahlbenachrichtigung ausfüllen und persönlich unterschreiben.

Bei der Europawahl haben Sie nur eine Stimme.
Es kandidieren keine Einzelpersonen sondern Sie wählen Listen, die eine Partei aufgestellt hat. Mit Ihrer Stimme können Sie nur eine Partei wählen.

Weitere Informationen zum Thema Europawahl:

Europawahl 2009

Landkreis Leer

Niedersachsen