Hilfsnavigation

Leben in Leer
Fahrradfreundliche Stadt Leer

Geplante Fahrradstation am Bahnhof


Fahrradstation

Mit der Errichtung einer Fahrradstation kann ein weiterer großer Schritt zur Verbesserung der Bedingungen sowohl für den Alltagsverkehr als auch für den Radtourismus getan werden. Die bisherigen Bedingungen für das Abstellen von Fahrrädern im Bahnhofsbereich werden zu Recht immer wieder aus der Bürgerschaft kritisiert. Pendler beanstanden immer wieder vor allem Vandalismus und Diebstahl. 

Überdacht, aber nicht sicher: eine der beiden derzeitigen Abstellanlagen am Bahnhof

Überdacht, aber nicht sicher: eine der beiden derzeitigen Abstellanlagen am Bahnhof

Im Jahr 2008 ließ die Stadt Leer eine Machbarkeitsstudie für eine Fahrradstation erstellen. Diese analysierte das in Leer vorhandene Nachfragepotential, untersuchte Standortalternativen und überprüfte mögliche Betriebskonzepte sowie die wirtschaftliche Tragfähigkeit.

Ergebnis der Studie ist, dass für Leer eine multifunktionale Fahrradstation mit einer Kapazität von mehr als 400 Stellplätzen empfohlen wird. Neben der Grundfunktion einer sicheren Aufbewahrung soll die Fahrradstation auch Verleih, Reparatur und Touristenservice anbieten.

Weitere Realisierungsschritte sollen nach Möglichkeit in den kommenden Jahren im Zuge umfangreicher Umgestaltungen des Bahnhofs und Bahnhofsumfeldes erfolgen.