Hilfsnavigation

Leben in Leer
Fahrradfreundliche Stadt Leer

Fahrradfestival und die Lust aufs Fahrrad


Liegeradmeisterschaft

Wenn die Stadt Leer zusammen mit anderen ihre Bürger und Gäste zu Veranstaltungen rund ums Fahrrad einlädt, lassen diese sich erfahrungsgemäß nicht lange bitten. Die Leeraner Fahrradfestivals haben mittlerweile schon fast ihre Tradition, jeweils an einem Sonntag wird ein buntes, vielfältiges Programm geboten und die gesamte Innenstadt steht im Zeichen des Fahrrads. Nur in sehr wenigen anderen deutschen Städten gibt es Vergleichbares.

Bereits fest verknüpft mit dem Leeraner Fahrradfestival sind inzwischen die Liegeradmeisterschaften. Bereits mehr-mals gab sich die deutsche und internationale Liegeradszene die Ehre und beeindruckte die Leeraner mit ausgefallenen High-Tech-Fahrzeugen und begeisternden Rennen durch die Innenstadt. 2009 fanden die Liegerad-Europameisterschaften in Leer statt, die Weltmeisterschaften vom 21. - 23. Juni 2013 werden bereits konkret vorbereitet.

Nessebrücke

Neben diesen herausragenden Veranstaltungen sind in Leer etliche andere Aktivitäten zu verzeichnen, etwa die jährliche kombinierte Rad-/Schiffstour entlang der Ems, Fahrradsternfahrten, Radsportveranstaltungen oder eine Fernsehwette, die rund 5000 Radfahrerinnen und Radfahrer den Leeraner Hafen umrunden ließ. Immer geht es dabei auch um die Lust am Radfahren.

Akzente im Bereich Radfahren und Gesundheit setzt auch die bundesweite Aktion von ADFC und AOK „Mit dem Rad zur Arbeit“. Die Stadtverwaltung beteiligt sich regelmäßig und freut sich über Nachahmer in anderen Behörden, Firmen oder Schulen.