Hilfsnavigation

Leben in Leer
Logo

Pagels Garten


Der Pagels Garten befindet sich in der Deichstraße 4 in Leer.

Ernst Pagels (1913–2007) gründete die Staudengärtnerei im Jahr 1949. Dort entwickelte er diverse Staudenarten, von denen heute noch viele zum Standardsortiment der Staudengärtnereien gehören. Seine Züchtungen fanden weltweit Abnehmer in Europa und später auch in den USA.

Heute wird der Garten von der Stiftung mercurial verwaltet und ist öffentlich zugänglich. Aus der ehemaligen Staudengärtnerei ist ein großes Gartengelände mit einem liebevoll angelegten Schaugarten mit Züchtungen von Ernst Pagels entstanden. Bestandteil der Gartenanlage ist auch ein integrierter Waldorfkindergarten mit Spielgruppe, welchen Ernst Pagels noch vor seinem Tod mit geplant hatte. Der Garten beinhaltet außerdem eine große Wildblumenwiese mit angrenzendem Teich.

Eine Besonderheit des Ernst Pagels Gartens sind die sogenannten „Mitmach- Beete“, welche die Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis Garten für Jeden ins Leben gerufen hat. Hier können Privatpersonen aber auch verschiedene Einrichtungen ein eigenes Beet mieten und es nach ihren Vorstellungen selbst gestalten. Hierfür arbeitet die Stiftung mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen, darunter der Kinderschutzbund, die Pestalozzischule und die Schule am Deich.

Der Pagels Garten dient nicht nur der Erhaltung der züchterischen Werke von Ernst Pagels, sondern ist darüber hinaus auch eine Station des Stadtökologischen LEER-Pfads.

Der Pagels Garten