Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend

Kommunale Wohnungsverwaltung Leer - KWL


Mit Wirkung zum 01.01.2015 trat die Gründung der Kommunalen Wohnungsverwaltung (KWL) als Eigenbetrieb der Stadt Leer in Kraft.

Gegenstand und Aufgabe des Eigenbetriebes ist zum einen die Bewirtschaftung, die Vermietung, die Entwicklung und die Sanierung von städtischen Wohngrundstücken unter Beachtung sozialer Belange und zum anderen die Bewirtschaftung, Vermietung und Entwicklung von gewerblich genutzten Gebäuden.

Die KWL verfügt damit über einen Bestand von ca. 240 Wohneinheiten in 149 Wohnungen der stadteigenen Mehrfamilienhäuser sowie 97 Reihen- und Doppelhäuser.

Die meisten Wohnungen befinden sich am Hermann-Lange-Ring und in der Gräfin-Theda-Straße, Wohnungsbauten der 50er und 60er Jahre.

Des Weiteren obliegt der KWL die Verwaltung Garagen und anderen Mietobjekten mit Sondernutzung.

Für Menschen, die nur ein geringes Einkommen haben, wird es immer schwieriger in Leer bezahlbaren Wohnraum zu mieten. Für eine sozial gerechte Verteilung ist hier die KWL der Stadt Leer die zuständige Ansprechpartnerin.