Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend


Reinigungskraft für die Turnhalle Nüttermoor 01.03.2017 


Bei der STADT LEER (OSTFRIESLAND) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Reinigungskraft für die Turnhalle Nüttermoor

zu besetzen.

Es handelt sich um eine zunächst auf 1 Jahr befristete Beschäftigung. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beabsichtigt.

Das Aufgabengebiet umfasst u.a. die

  • ordnungsgemäße Reinigung in den zugänglichen Teilen des Gebäudes, soweit nicht abweichende Regelungen im Einzelfall getroffen werden.
    Hierbei sind die örtlich geltenden Satzungen u. ä. zu beachten.
      
  • Erfüllung der Streupflicht auf und vor dem Grundstück im Rahmen des geltenden Ortsrechts sowie die Durchführung der Schneeräumung,
    sofern nicht eine andere Regelung getroffen wird. Die Schneeräumung und das Streuen haben rechtzeitig zu erfolgen, soweit keine andere Regelung
    getroffen wurde.
     
  • selbstständige Planung und Bestellung von Reinigungsmitteln und Reinigungsutensilien.
     
  • Kontrolle des energiebewussten Umganges mit Wasser, Strom und Gas.
     
  • Übernahme der Funktion als Ansprechpartner/in des Objekts (zum Beispiel Schließdienste, Vermietung der Räumlichkeiten, Meldung von Sachschäden u.a.).

Einstellungsvoraussetzungen:

Zwingende Einstellungsvoraussetzung ist aufgrund der Objektanforderungen (das heisst  Nutzung der Einrichtung als Turnhalle und Gemeinschaftseinrichtung) eine besondere zeitliche Flexibilität, da die Aufgabenerfüllung auch Arbeitsleistungen zu unüblichen Zeiten (zum Beispiel an Wochenenden) erforderlich macht sowie eine entsprechende körperliche Belastbarkeit.

Darüber hinaus wäre es von Vorteil, wenn berufliche Erfahrungen im Bereich der Gebäudereinigung vorliegen. Zuverlässigkeit sowie die Fähigkeit zu selbstständiger Arbeitserledigung werden ebenso wie organisatorisches Geschick vorausgesetzt.

Der/die Bewerber/in sollte engagiert und zuverlässig sein, über soziale Kompetenzen verfügen und Freude am Umgang mit Menschen haben.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die durchschnittliche regelmäßige Arbeitszeit beträgt 10 Stunden/Woche. Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 2 TVöD.

Es wird darauf hingewiesen, dass schwerbehinderte Menschen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

Die Stelle ist gleichermaßen für Männer und Frauen geeignet. Die Stadt Leer (Ostfriesland) möchte mit dieser Ausschreibung insbesondere Männer ansprechen.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Weers (Telefon 0491 97 82 309) vom Fachdienst Gebäude- und Energiemanagement.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 17.03.2017, vorzugsweise per E–Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die

Stadt Leer (Ostfriesland),
Fachdienst Personal,
Rathausstraße 1,
26789 Leer

erbeten.