Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend

Präventionsrat Leer

Liebe Leeranerinnen, liebe Leeraner,
willkommen beim Präventionsrat Leer (PRL).

Wir sind eine Gruppe von Bürgern, die unsere Stadt lebens- und liebenswert erhalten möchte. Eines unserer Ziele ist die kinderfreundliche Stadt. Leer soll aber auch eine sichere Stadt für alle bleiben. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern setzen wir uns dafür ein, dass persönliche, soziale und gesellschaftliche Probleme nicht Überhand nehmen oder gar das friedliche Zusammenleben stören.

Wir meinen, dass es sich lohnt, zum Beispiel gegen den Missbrauch von Alkohol und Drogen vor allem durch Kinder und Jugendliche zu kämpfen. Oder sich einzusetzen für den sinnvollen Umgang junger Menschen mit dem Internet.

Selbstständig und unabhängig

Der Präventionsrat Leer (PRL) spiegelt die gesellschaftlichen Kräfte in Leer wider. Er arbeitet selbstständig und unabhängig und gehört dem Landespräventionsrat Niedersachsen an. Die Stadt Leer unterstützt ihn ideell und personell.

Lenkungsgruppe setzt die Ziele

Eine Lenkungsgruppe legt Ziele und Schwerpunkte der Arbeit fest.

Die Mitglieder:

  • Ute de Buhr, Werbegemeinschaft Leer
  • Hartmut Absolon, Direktor Amtsgericht
  • Beatrix Kuhl, Bürgermeisterin
  • Burghard Klemenz, Superintendent
  • Jörg Kromminga, Vorsitzender Kreissportbund
  • Johannes Lind, Polizeidirektor
  • Rüdiger Reske, Erster Kreisrat
  • Reinhard Popken, Rektor Eichenwallschule