Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend

Soziales

"Menschen helfen“, das ist die kurze Zusammenfassung des Aufgabenspektrums.

 

Im Fachdienst „Bürgerservice und Soziales“ ist die Fachstelle „Soziales“ eingerichtet.

Die Fachstelle „Soziales“ der Stadt Leer erbringt kundenorientiert und wirtschaftlich Dienstleistungen für hilfebedürftige Menschen.

Die Leistungen umfassen eine Vielzahl sozialrechtlicher Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Leer.

Die gesetzlichen Grundlagen für unsere Dienstleistungen befinden sich insbesondere im Sozialgesetzbuch II, im Sozialgesetzbuch XII, im Asylbewerberleistungsgesetz sowie im Wohngeldgesetz.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachstelle stehen Ihnen gerne zur Verfügung, damit Sie sich informieren und beraten lassen können und unterstützen Sie, wenn Sie Leistungsansprüche geltend machen.

Neben der allgemeinen Sozialberatung helfen wir bei der konkreten Leistungsgewährung in folgenden Bereichen:

Weiter bietet unsere Seniorenberatung ein attraktives Programm für die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger an und berät in allen Fragen sozialer Ansprüche und Dienstleistungen.

Zudem gibt es einen aktiven Seniorenbeirat, der die Wünsche und Anregungen der Seniorinnen und Senioren in der Stadt Leer formuliert und in enger Kooperation mit Politik und Verwaltung umsetzt.

Um die Interessen der behinderten Mitbürger und Mitbürgerinnen bei der Entwicklung unserer Stadt immer wieder im Auge zu behalten, wurde bereits vor über 10 Jahren ein Behindertenbeirat eingerichtet. Dieser berät die Verwaltung in allen Fragen des Behindertenrechts und arbeitet konstruktiv in vielen städtischen Gremien mit.

Die Mitarbeiter der Fachstelle „Soziales“ haben das Ziel, die beantragten Hilfen rechtmäßig und zeitnah zu erbringen, die Entscheidungen verständlich und nachvollziehbar umzusetzen und damit das soziale Miteinander in der Stadt Leer möglichst positiv zu begleiten.