Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend


Flusskreuzfahrten ab Leer auch im nächsten Jahr 21.03.2017 


Bereicherung des touristischen Angebots
MS Saxonia im Leeraner Hafen

Am 11. März 2017 startete das 4-Sterne Flusskreuzfahrtschiff MS Saxonia ab Leer.

Mit 80 Reisenden an Bord war das Schiff komplett ausgebucht. Bevor die Reisegruppe startete, wurde sie im Festsaal des historischen Rathauses von Bürgermeisterin Beatrix Kuhl empfangen.

Die Bürgermeisterin freut sich, dass die Auto-Fischer-Reisen GmbH Flusskreuzfahrten ab Leer organisiert: „Dies ist eine wertvolle Bereicherung unseres touristischen Angebots“.

Die diesjährige Flusskreuzfahrt führt von Leer nach Dresden. Hintergrund für die Streckenauswahl ist auch das 500 jährige Reformationsjubiläum – Luther 2017, da auch Wittenberg auf der Strecke angefahren wird, teilte Produktmanager Dennis Hillmer von Auto-Fischer-Reisen mit. Die Route verläuft über Bremen, Hannover, Wolfsburg, Magdeburg, durch das Elbtal über Wittenberg, zur Porzellanstadt Meißen bis nach Dresden. Dieser ungewöhnliche und gleichwohl komfortable Weg - mit dem Schiff von Leer nach Dresden - ist nur mit ganz wenigen Flusskreuzfahrtschiffen befahrbar, da es auf der Strecke viele Schleusen und niedrige Brücken gibt. Die Reisegäste werden von Dresden mit einem First-Class-Bus wieder in die Heimatorte gebracht. Dieser Bus ist auch während der gesamten 10-tägigen Flusskreuzfahrt der ständige Begleiter des Schiffes, so dass die interessanten Ausflüge alle mit dem gleichen Bus durchgeführt werden.

„Auch im kommenden Jahr werden wir wieder Flusskreuzfahrten ab Leer anbieten“, kündigt Dennis Hillmer an. „Einmal wird es nach Berlin gehen und einmal in Richtung Holland und Belgien. Interessierte Gäste können sich bereits jetzt bei uns melden.“

Das Bild zeigt Dennis Hilmer (Auto-Fischer-Reisen), Bürgermeisterin Beatrix Kuhl und den Kapitän der MS Saxonia beim Empfang im historischen Rathaussaal vor Beginn der Reise

Empfang im historischen Rathaussaal