Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend


Osterpakete für Soldaten im Einsatz 10.04.2017 


Das Bild zeigt Oberstarzt Mohamed Nasri (1.v.li.), Bürgermeisterin Beatrix Kuhl (2.v.li.), Mitglieder der Gelben Schleife Leer und deren 1. Vorsitzender, Franz Plück (re.) beim Packen der Päckchen

Das Bild zeigt Oberstarzt Mohamed Nasri (1.v.li.), Bürgermeisterin Beatrix Kuhl (2.v.li.), Mitglieder der Gelben Schleife Leer und deren 1. Vorsitzender, Franz Plück (re.) beim Packen der Päckchen

Im Rathaus der Stadt Leer wurden traditionell Osterpäckchen gepackt für die Soldaten und Soldatinnen des Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“, die sich über die Osterfeiertage im Einsatz befinden.

Es war wieder einmal so weit. Im historischen Rathaussaal der Stadt Leer trafen sich erneut zahlreiche Bürger, um gemeinsam für „ihre Soldaten“ Osterpäckchen zu packen. Bereits zu Weihnachten waren Päckchen an die Soldaten und Soldatinnen des Kommando Schnelle Einsatzkräfte Sanitätsdienst „Ostfriesland“ (Kdo SES) in die Einsatzgebiete geschickt worden. Derzeit im Einsatz befinden sich die Soldaten des Kdo SES unter anderem in Mali, in Afghanistan, vor der somalischen Küste und im Kosovo.

Eingeladen hatte der Verein „Wir Bürger für unsere Soldaten in Leer e.V.“ Mit Unterstützung der Familienbetreuungsstelle Leer wurden an diesem Abend 45 Päckchen an die sich im Auslandseinsatz befindlichen Soldaten und Soldaten gepackt. Neben Ostfriesentee mit Kluntje (Kandis) verpackten die zahlreichen Helfer Erdnüsse, Kaffee, Kekse, Mettwürste und vieles mehr.

Allen voran packten Leers Bürgermeisterin Beatrix Kuhl und der stellvertretende Kommandeur des Kdo SES, Oberstarzt Mohamed Nasri die Lebensmittel mit ein.

„Die Soldaten im Einsatz sollen merken, dass die Bürger hinter Ihnen stehen“, so der 1. Vorsitzende der „Gelben Schleife Leer“, Franz Plück. Er ist Mitbegründer des Vereins „Wir Bürger für unsere Soldaten in Leer e.V.“

Seit 2011 wurden so bereits mehr als 750 Päckchen an Soldaten und Soldatinnen des Kdo SES verschickt, die sich über Weihnachten und Ostern im Einsatz befinden.