Hilfsnavigation

Rathausstraße
Maritim und sympathisch - einfach einladend


Künstlertreffen im Kunstzentrum Coldam am 17. und 18. Juni 09.06.2017 


Treffen in Coldam

Am 17. und 18. Juni treffen sich deutsche und niederländische Künstler bereits zum vierten Mal zur Veranstaltung „Grenzenlos treffen“ im Kunstzentrum Coldam.
Zu dem Thema „Brücke“ haben kreative Menschen an diesem Wochenende die Möglichkeit, ihr Können einem breiten Publikum zu präsentieren.

„Fast 30 Künstlerinnen und Künstler haben sich bereits angemeldet“, berichtet Vincent van Leeuwen. Zahlreiche Musiker werden zur Unterhaltung beitragen. Dabei sind unter anderem der Bingumer Shanty-Chor und Jürgen Brinker. Besonders stolz ist das Ehepaar van Leeuwen, dass eine in den Niederlanden sehr bekannte Sängerin, Kira Dekker, am Samstagabend ein Konzert geben wird.

  • Offiziell eröffnet wird das Treffen am Samstag um 12 Uhr.
  • Am Sonntag findet um 10:30 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst der Kirchengemeinden Bingum und Kirchborgum auf dem Gelände des Kunstzentrums statt.
  • Am Samstag haben die Besucher/innen von 12 bis 22 Uhr die Gelegenheit, sich von der grenzenlosen Kreativität der deutschen und niederländischen Künstler/innen zu überzeugen.
  • Am Sonntag beginnt die Veranstaltung um 10:30 Uhr und endet um 18 Uhr.

Auch in diesem Jahr wird der Coldamer Kunstpreis verliehen. Die Firma Wortmanufaktur aus Weener stiftet den Preis.

In Ferstenborgum wird an dem Wochenende im Q´stall Kunst unter dem Motto Recycling/Upcycling präsentiert.

Unterstützt wird die Veranstaltung von der Stadt Leer und der Stadt Weener, sowie der ostfriesischen Landschaft. Die Stadt Leer ist mit einem touristischen Informationsstand vertreten.