Hilfsnavigation

Leben in Leer
Leben In Leer

Freizeit und Sport


Dem Sport kommt nicht nur aus gesundheitlichen, sondern ebenfalls aus gesellschaftspolitischen Gründen große Bedeutung zu. Was liegt also näher, als den Sport als eine kommunale Pflichtaufgabe zu bezeichnen?

"Keine Stunde, die man mit Sport verbringt, ist verloren (Winston Churchill)"

Sportliche Leistungsträger haben eine nicht zu unterschätzende Vorbildfunktion. Und da so wohl der Breiten- als auch der Leistungssport der Stadt Leer am Herzen liegt, erfolgt die Sportförderung in diesem Sinne.

Sportlich aktiv sein kann man in vielfältiger Weise. Der eine joggt zum Beispiel lieber solo durch Feld und Wald, andere stählen sich im Fitness-Studio und nach wie vor ist für viele der Sportverein der bevorzugte Ort sportlicher Betätigung. Ausreichend und vielschichtige Sportvereine sind daher für die Infrastruktur eines Gemeinwesens unverzichtbar.

In 44 Leeraner Vereinen üben knapp 11.000 Mitglieder ihren Sport aus. Das schöne an an den Zahlen ist, dass von den Leeranern fast jeder 3. Mitglied in einem Leeraner Sportverein ist und fast 3.900 jugendliche Sportler und Sportlerinnen in den Vereinen ihre Freizeit verbringen und sich aktiv beteiligen.

Zurück