Direkt zu:

Jugend im Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

13.01.2021

Leitung der neuen städtischen Kindertagesstätte am Niedersachsenring

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) ist zum nächstmöglichen Termin die unbefristete Besetzung einer Stelle für den

Aufbau und die Leitung der neuen städtischen Kindertagesstätte am Niedersachsenring

vorgesehen.

Für jeden Weg gibt es einen Anfang!

Die Stadt Leer errichtet derzeit am Niedersachsenring nördlich des Ortsteils Heisfelde eine neue viergruppige Kindertagesstätte (2 Kiga- und 2 Krippengruppen) die zum August 2021 eröffnet wird.

Für diese Einrichtung suchen wir eine motivierte Kita-Leitung, die bereit ist, sich mit uns auf den Weg zu machen und mit Kraft und Ruhe den Anfang und in der Folge den Alltag der neuen Kindertagesstätte zu gestalten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufbau der Einrichtung und Organisation des Betreuungsbetriebs
  • Mitwirkung bei der Ausstattung der Einrichtung
  • Mitwirkung bei der Auswahl der Mitarbeiter
  • pädagogische und organisatorische Leitung des Teams
  • Personalführung
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Mitgestaltung und Planung des Umzugs der Übergangskita in die neue Einrichtung
  • Konzeptionierung der pädagogischen Arbeit
  • Etatverantwortung
  • Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenwirken mit der Stadtverwaltung
  • Aufbau und Pflege der sozialräumlichen Vernetzung

Das Anforderungsprofil

  • Abschluss als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d), als staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m/w/d) oder als Kindheitspädagoge (m/w/d),
  • Berufserfahrung als Leitungskraft oder langjährige Erfahrung im pädagogischen Arbeitsfeld,
  • organisatorisches Geschick,
  • Teamfähigkeit,
  • Führungskompetenz,
  • Belastbarkeit
  • kreatives Denken.

Unser Angebot

  • eine unbefristete Beschäftigung auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD),
  • ein spannendes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld,
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • die Möglichkeit, eigene Ideen zu entwickeln und umzusetzen,
  • ein Entgelt nach der Entgeltgruppe S 15 TVöD,
  • eine Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist,
  • fachliche Begleitung und Beratung,
  • die Möglichkeit zur Teilnahme am Leistungsentgelt sowie
  • an der betrieblichen Gesundheitsförderung.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter der Fachstelle Kinder- und Jugendförderung, Herr Salge

Telefon: 0491 9782-337
Raum: 225, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

31. Januar 2021

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung[at].de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.