Direkt zu:

Jugend im Rathaus

Coronavirus

23.09.2021

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d) im Fachdienst Bauordnung

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Verwaltungsmitarbeiters (m/w/d) im Fachdienst Bauordnung

zu besetzen.

Die Stellenbesetzung ist unbefristet vorgesehen. Die Stelle ist nach der Entgeltgruppe 9b TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 10 Niedersächsisches Besoldungsgesetz bewertet.

Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeitung bauordnungsrechtlicher Verwaltungsverfahren im Rahmen des neuen Niedersächsischen Wohnraumschutzgesetzes, der Überwachung der nicht überbauten Flächen auf Baugrundstücken, von unzulässigen Grundstückeinfriedungen oder anderen baulichen Anlagen
  • Durchführung von Ortsbesichtigungen und Anhörungsverfahren
  • Vorbereitung und Durchführung bauordnungsbehördlicher Maßnahmen
  • Bearbeitung von Ordnungswidrigkeitenverfahren, Widerspruchs- und Klageangelegenheiten
  • Mitarbeit bei allgemeinen bauordnungsrechtlichen Streitverfahren

Eine Änderung der Aufgaben beziehungsweise des Aufgabenbereiches bleibt vorbehalten.              

Unabdingbares Anforderungsprofil:

  • erfolgreicher Abschluss der Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt/in) oder
  • Befähigung für die Laufbahn der Fachrichtung Allgemeine Dienste - Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt

Gewünschtes Anforderungsprofil:

  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (beispielsweise VOB, NBauO, BauGB)
  • Erfahrungen in den Aufgabenbereichen
  • Fahrerlaubnis für PKW
  • Team- und Konfliktfähigkeit                                                     
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Engagement
  • zeitliche Flexibilität
  • Belastbarkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitsfeld
  • eine gründliche Einarbeitung und fachliche Begleitung
  • die Mitarbeit in einem erfahrenen und kompetenten Team
  • eine moderne EDV-Ausstattung
  • eine Vollzeitstelle (39 Stunden beziehungsweise 40 Stunden/Woche), die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist
  • flexible Arbeitszeiten sowie 30 Tage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr
  • die grundsätzliche Möglichkeit der alternierenden Telearbeit (homeoffice)
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein Entgelt nach der Entgeltgruppe 9b TVöD beziehungsweise eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 10 Niedersächsisches Besoldungsgesetz
  • die im öffentlichen Dienst vorgesehenen Sozialleistungen
  • eine jährliche Prämie, auch für Beamte (m/w/d), die leistungsorientiert bemessen wird sowie
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (beispielsweise Hansefit)

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Frauen, die in diesem Bereich unserer Stadtverwaltung unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Feldhoff  vom Fachdienst Bauordnung.

Telefon: 0491 9782-278
Fax: 0491 9782-454
Raum: 143, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

     16.10.2021

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.