Direkt zu:

Rathaus

Pressemitteilungen

02.06.2022

Projekt "Rettungsring - Ich helfe Dir"

Auf Initiative des Kinder- und Jugendausschusses der Stadt Leer ist in den letzten Monaten die Reaktivierung des Projektes "Rettungsring - Ich helfe dir" vorbereitet worden. Nun ist es soweit: Kooperationspartner im ganzen Stadtgebiet sind gefunden worden. Material zur Unterstützung von Hilfesuchenden und Anlaufstellen wurde bereitgestellt und das bereits bekannte Rettungsring-Logo ist von den Kooperationspartnern gut sichtbar am Eingang platziert worden. Dieses Symbol soll zukünftig Kindern und Jugendlichen den Weg aus schwierigen Situationen erleichtern!

Sei es ein platter Reifen am Fahrrad oder eine Gruppe Mitschüler*innen, die bedrohen oder aber auch eine andere akute schwierige persönliche Situation... in den aktuell rund 20 Anlaufstellen im Stadtgebiet, die durch einen Rettungsring in der Tür/ an der Hauswand gekennzeichnet sind, gibt es Hilfe!

Hier sind die bisherigen Anlaufstellen zu finden.

Außerdem ist für weitreichendere Probleme die KrisenMap als QR Code am Rettungsring angedockt. Hier erfahren Kinder und ihre Familien, an welche Beratungsstelle sie sich wenden können, wenn es fachlicher Unterstützung bedarf.

Wer sich als Institution, Geschäft, Praxis oder Firma im Stadtgebiet Leer daran beteiligen möchte, den öffentlichen Raum für Kinder und Jugendliche sicherer zu machen, kann sich gerne an Frau Gaby Beekeboom aus der Fachstelle Kinder-, Jugend- und Gemeinwesenarbeit der Stadt Leer wenden.

Telefon: 0491 999 988 21

Kontaktformular
Adresse exportieren

Neue Mitstreiter*innen sind gern gesehen und herzlich willkommen.

Im Rahmen der Einschulung im neuen Schuljahr werden zudem an alle Erstklässler Brotdosen mit dem Rettungsring ausgegeben werden, um sie und ihre Eltern für das Symbol zu sensibilisieren.