Direkt zu:

Jugend im Rathaus

Stellenausschreibungen

30.11.2020

Aus "NBib24" wird die "Onleihe Niedersachsen"

Angebot der Stadtbibliothek Leer wird umbenannt

Der niedersächsische Verbund NBib24 benennt sich um in die „Onleihe Niedersachsen“. Der Begriff „Onleihe“ ist ein zusammengesetztes Wort aus „online“ und „Ausleihe“ und hat sich mittlerweile in ganz Deutschland als Begriff für die Ausleihe von E-Medien durch Bibliotheken etabliert. Mehr als 3.000 Bibliotheken in Deutschland bieten die Onleihe an und fungieren dabei als Vermittler zwischen ihren Nutzer*innen und der digitalen Ausleihplattform, darunter 145 Bibliotheken aus Niedersachsen. Wer einen Bibliotheksausweis besitzt und sich online registriert, ist dabei.

Die Stiftung Warentest lobte die Onleihe im Jahr 2017 für ihr vielfältiges Angebot und kürte sie zum Preis-Leistungs-Sieger. Mit einem gültigen Benutzerausweis einer der am Verbund beteiligten Öffentlichen Bibliotheken in Niedersachsen haben die Nutzer*innen Zugriff auf 30.000 Titel.

Wer derzeit im Homeoffice arbeitet, hat so Zugriff auf Ratgeberliteratur, kann sich von Zuhause fortbilden und schnell und unkompliziert etwas recherchieren. Auch sonst bietet der E-Medien-Bestand momentan viel Hilfreiches: Koch- und Backbücher um neue Rezepte auszuprobieren, Bilderbücher um Kinder zu beschäftigen, Gesundheitsratgeber sowie Strick- und Bastelbücher. Alle angebotenen E-Medien können bei www.onleihe-niedersachsen.de  oder Online-Katalog) der teilnehmenden Bibliotheken ausgesucht und entliehen werden.

Der Verbund ist ein Gemeinschaftsprojekt der beteiligten Bibliotheken unter Koordination der Büchereizentrale Niedersachsen und wurde in der Startphase vom Land Niedersachsen finanziell gefördert.