Direkt zu:

Jugend im Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

06.10.2021

Diplom-Ingenieur (m/w/d) für den Fachdienst Bauordnung

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz eines

Diplom-Ingenieurs (m/w/d) für den Fachdienst Bauordnung

zu besetzen.

Das Entgelt richtet sich bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Darüber hinaus wird ein Leistungsentgelt nach den tariflichen Regelungen gewährt.

Neben einer gründlichen Einarbeitung werden gute Weiterbildungsmöglichkeiten geboten. Zudem besteht die Möglichkeit der Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (Hansefit).

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.

  • die planungs- und bauordnungsrechtliche Prüfung von Baumaßnahmen (Bauanträge und Bauvoranfragen),
  • die Erteilung von Baugenehmigungen,
  • die Bauberatung, die Überwachung und Abnahme von Bauvorhaben,
  • den Denkmalschutz sowie die Durchführung ordnungsbehördlicher Verfahren.

Bei Vorliegen entsprechender beruflicher Erfahrungen ist die Übertragung der stellvertretenden Fachdienstleitung vorgesehen.

  • Der Bewerber (m/w/d) muss über ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen oder Baumanagement verfügen.
  • Darüber hinaus sollten idealerweise Kenntnisse beziehungsweise praktische Erfahrungen im Bauordnungs- und Bauplanungsrecht vorliegen.

Gesucht wird eine engagierte und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit fundierten Fachkenntnissen, die über das erforderliche Durchsetzungs- und Einfühlungsvermögen verfügt, um Entscheidungen angemessen vertreten zu können.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt 39 Stunden pro Woche, wobei auf die Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeiteinteilung hingewiesen wird.

Darüber hinaus besteht,- bei Vorliegen der Voraussetzungen,-  die Möglichkeit zur Teilnahme an der alternierenden Telearbeit (homeoffice).

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Frauen, die in diesem Bereich unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter des Fachdienstes Bauordnung, Herr Feldhoff.

Telefon: 0491 9782-278
Fax: 0491 9782-454
Raum: 143, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren

Bewerbungen mit den aussagefähigen Unterlagen werden

bis zum 31.10.2021

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.