Direkt zu:

Jugend im Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

20.07.2021

Ingenieure (m/w/d)

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Verstärkung des Gebäude- und Energiemanagements mehrere Stellen für

Ingenieure (m/w/d) im Fachdienst 2.65 Gebäude- und Energiemanagement

zu besetzen.

Es handelt sich um Vollzeitstellen, die grundsätzlich teilzeitgeeignet sind. Die Stellen sind zunächst auf zwei Jahre befristet. Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist die Übernahme in unbefristete Arbeitsverhältnisse beabsichtigt.

Die Stadt Leer im Herzen Ostfrieslands verfügt über eine Vielzahl von Gebäuden mit unterschiedlichen Nutzungen. Hierzu gehören Grundschulen, Kindergärten, Feuerwehren, sowie Gebäude aus den Bereichen Kultur, Denkmal, Sport, Soziales, Jugend und Verwaltung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Planung- und Durchführung von Neubau-, Unterhaltungs-, Sanierungs-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen (alle Leistungsphasen gemäß HOAI)
  • Bearbeitung von Bauanträgen
  • Mitwirkung bei der Bearbeitung von Förderanträgen
  • Vergabe von Ingenieur- und Bauleistungen nach HOAI und Vergaberecht und die damit verbundene Übernahme der Bauherrenfunktion und die Steuerung externer Planungsbüros

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Hochbau
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften (beispielsweise VOB, NBauO, BauGB)
  • Erfahrungen in den Aufgabenbereichen
  • EDV-Kenntnisse (insbes. CAD-Anwendungen und Standardprogramme) sowie
  • Fahrerlaubnis für PKW

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und vielseitiges Tätigkeitsfeld in einer attraktiven, historisch geprägten Kreisstadt
  • eine gründliche Einarbeitung und fachliche Begleitung
  • die Mitarbeit in einem erfahrenen und kompetenten Team
  • eine moderne EDV-Ausstattung
  • flexible Arbeitszeiten bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden sowie 30 Tagen Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr
  • die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit (homeoffice)
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein leistungsgerechtes Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • die im öffentlichen Dienst vorgesehenen Sozialleistungen
  • eine jährliche Prämie, die leistungsorientiert bemessen wird sowie
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (beispielsweise Hansefit)

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit der Aussicht auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Frauen, die in diesem Bereich unserer Stadtverwaltung unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne 

Telefon: 0491 9782-387
Raum: 330, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

     14.08.2021

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.