Direkt zu:

Rathaus

Aktuelle Mitteilungen

21.03.2024

Leitung (m/w/d) der Stadtbibliothek

Die Stadt Leer (Ostfriesland), das sogenannte „Tor Ostfrieslands“, ist eine moderne Stadt mit rd. 36.000 Einwohner*innen, in Küstennähe und nur wenige Kilometer entfernt von den Niederlanden.

Eine lebendige Infrastruktur aus Handel, Dienstleistung, Bildung und Kultur, mit besten Verkehrsanbindungen, Wohn-, Bildungs-, Sport-, Erholungs- und Freizeitangeboten sowie einer wunderschönen Altstadt und einem Freizeithafen mitten in der Stadt, ist das Besondere an Leer.

Im Fachdienst Kultur, Stadtarchiv und Stadtbibliothek ist ab dem nächstmöglichen Termin unbefristet die  

                           Leitung (m/w/d) der Stadtbibliothek

zu besetzen.

Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 10 TVöD. Die durchschnittliche regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Mit ihrem umfangreichen Angebot ist die Leeraner Stadtbibliothek als wesentlicher kultureller und gesellschaftlicher Begegnungs- und Veranstaltungsort eine der am stärksten frequentierten Kultur- und Bildungseinrichtungen in der Stadt Leer.  

Wir wünschen uns eine engagierte Persönlichkeit (m/w/d), zu deren Aufgabenbereich die strategische und organisatorische Leitung der Stadtbibliothek gehört und die an neuen Entwicklungen und deren Umsetzung interessiert ist.

Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeigeeignet ist, mit interessanten, vielseitigen und anspruchsvollen Aufgaben.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Leitung und Steuerung in strategischer, fachlicher, personeller und organisatorischer Hinsicht                                               
  • Zukunftsorientierte Weiterentwicklung des Angebots, insbesondere im Hinblick auf eine sich verändernde Medienwelt und sich ändernde Nutzungsgewohnheiten
  •  Zielgruppenorientierte, interkulturelle Bibliotheks/Bildungsarbeit
  • Bestandsaufbau und -pflege sowie Fortentwicklung des attraktiven Medien-, Dienstleistungs- und Veranstaltungsangebotes
  • Strategische Ausrichtung, Koordination und Öffentlichkeitsarbeit für die Veranstaltungen und das kulturelle Angebot  
  • Pflege und Ausbau von Kooperationen mit Kitas, Schulen, Kultur- und sonstigen Bildungseinrichtungen in der Stadt
  • Entwicklung und Durchführung von Konzepten zur Sprach-, Lese-  und Recherchekompetenz
  • Weiterentwicklung der Themen Digitalisierung, Wahrnehmung der Bibliothek als „Dritter Ort“, Barrierefreiheit, Diversität und die öffentliche Wahrnehmung und Sichtbarkeit des Hauses
  • Personalführung, Budgetverantwortung
  • Gebäudeverwaltung (Stadtbibliothek/Kulturspeicher)

Einstellungsvoraussetzungen:

Zwingend:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bibliotheks- und
  • Informationsmanagement oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Bibliothek vergleichbarer Größenordnung
  • Führungserfahrung

Wünschenswert:

  • Soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Engagement
  • Kommunikationsvermögen und Teamgeist
  • Kundenorientiertes Handeln
  • Offenheit für Themen wie partizipative Teilhabe, Gendergerechtigkeit, Integration, Inklusion, Diversität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung, die selbstverständlich in die Arbeit einbezogen wird

Wir bieten Ihnen:

  • Ein Tätigkeitsfeld mit Gestaltungsmöglichkeiten
  • Die Zusammenarbeit in einem erfahrenen und kompetenten Team
  • Flexible Arbeitszeiten sowie 30 Tage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr
  • Gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein Entgelt nach der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die im öffentlichen Dienst vorgesehenen Sozialleistungen
  • Eine jährliche Prämie, die leistungsorientiert bemessen wird sowie
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung (Hansefit) und am Fahrradleasing

Haben Sie Fragen?

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne die Fachdienstleiterin Kultur, Stadtbibliothek und Stadtarchiv, Frau Fokken oder der stellvertretende Leiter der Stadtbibliothek, Herr Bökenkamp.

Telefon: 0491 9782-425
Raum: 209, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren
Telefon: 0491 9782-628

Kontaktformular
Adresse exportieren

Wir freuen uns über Bewerbungen von Personen jeden Geschlechts. Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

17. April 2024

vorzugsweise per  E – Mail an die Adressebewerbung[at]leer.de (Bitte nur in einer PDF - Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal,  Rathausstr. 1, 26789 Leer erbeten.