Direkt zu:

Jugend im Rathaus

Aktuelle Stellenausschreibungen

Wenn Sie an einer Mitarbeit interessiert sind, richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte  vorzugsweise per E-Mail, an die Adresse bewerbung[at]leer.de (bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer.

Pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Für jeden Weg gibt es einen Anfang!

Für unsere neu entstehende städtische Kindertagesstätte am Niedersachsenring (2 Kindergarten und 2 Krippengruppen) suchen wir unbefristet in Voll- beziehungsweise Teilzeit zum 01.07.2021 oder später mehrere neugierige und engagierte

pädagogische Fachkräfte (m/w/d),

die sich neuen Herausforderungen widmen wollen.

Für Sie sind…

  • Kinder der Schlüssel für eine gute Zukunft
  • der Situationsansatz und die Umsetzung des Orientierungsplans gelebter Alltag
  • Qualitätssicherung durch Ihren Beitrag an der Weiterentwicklung der Konzeption selbstverständlich
  • Reflexion und Perspektivwechsel Ihr Beitrag für teamorientiertes Arbeiten
  • zuhören, respektieren, verstehen und wertschätzen vornehmlich in Ihrem pädagogischen Handeln selbstverständlich.

Wichtig ist, dass Sie…

  • wissen, dass die Welt bunt ist
  • umfangreiche pädagogische Fähigkeiten und Fertigkeiten mitbringen und bereit sind, diese weiter zu entwickeln
  • für den Bereich der Krippe Erfahrungen im Kleinkindbereich mitbringen
  • Erzieher*in, Sozialassistent*in oder Kindheitspädagoge*in sind.

Wir bieten Ihnen…

  • einen attraktiven und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit dem Selbstverständnis, sich eigenverantwortlich und kreativ einzubringen
  • eine langfristige berufliche Perspektive in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld
  • eine strukturierte Einarbeitung und Begleitung in der Aufbauphase
  • eine unbefristete Beschäftigung auf der Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • fachliche Begleitung und Beratung
  • die Möglichkeit der Teilnahme an dem betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Fachstellenleiter Kinder- und Jugendförderung

Telefon: 0491 9782-337
Raum: 225, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Männern, die in diesem Bereich unserer Stadtverwaltung unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Bewerbungen mit aussagefähigen Unterlagen werden bis zum

09. Mai 2021

vorzugsweise per E-Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstraße 1, 26789 Leer erbeten.

Stelle im Bereich des Eigenbetriebes der kommunalen Wohnungsverwaltung Leer (KWL)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist eine Stelle im Bereich des Eigenbetriebes der kommunalen Wohnungsverwaltung Leer (KWL) für

Aufgaben im Immobilienbereich mit Schwerpunkt Buchhaltung und Abrechnung der Betriebs- und Heizkosten

zu besetzen.

Es handelt sich hierbei um eine zunächst auf 12 Monate befristete Vollzeitstelle mit einem komplexen Aufgabenfeld und hoher Eigenverantwortung.

Aufgabenschwerpunkte

  • Mietbuchhaltung
  • Überwachung von Zahlungseingängen inkl. Mahnwesen
  • Kontierung und Buchung der Ein- und Ausgangsrechnungen
  • Erstellung BWA, GuV und Wirtschaftspläne
  • Erstellung der Betriebs- und Nebenkostenabrechnungen
  • Aufarbeitung rückständiger Vorgänge
  • Daneben sind auch allg. Büroarbeiten, Protokolltätigkeiten sowie Kundenkontakte Teil des Aufgabenbereiches.

Sonderaufträge der KWL - Leitung

Unterstützung bei der Erstellung des Wirtschaftsplanes und Fördermittelverwaltung

Voraussetzungen:

Erforderlich sind:

  • Eine den Aufgabenschwerpunkten entsprechende Ausbildung zum Beispiel als Steuerfachangestellte*r, Immobilienkauffrau/-kaufmann, Verwaltungsfachangestellte*r oder einer sonstigen artverwandten Ausbildung oder eine mindestens 5-jährige Berufserfahrung in diesem Bereich
  • Mindestens 5-jährige Erfahrung im Rechnungswesen oder in der Finanzbuchhaltung/ der Mietbuchhaltung oder in der Buchung und Erstellung von Betriebs- und Heizkostenabrechnungen
  • Fundierte allgemeine EDV - Kenntnisse (Word, Excel usw.)
  • Fachkenntnisse in einem der speziellen Programmanwendungen DATEV / Lexware / Karthago / mps- Finanzen
  • Inhaltliche Flexibilität
  • Gutes persönliches Zeitmanagement und hohe persönliche Belastbarkeit

Erwünscht sind:

  • Kenntnisse in der Mietbuchhaltung
  • Kenntnisse zur Erstellung von Betriebs- und Heizkostenabrechnungen
  • die Bereitschaft zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist, mit einem Entgelt nach der Entgeltgruppe 7 TVöD
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein tarifliches Leistungsentgelt
  • tarifvertragliche Sozialleistungen
  • die Möglichkeit der Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsförderung

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Männern, die in diesem Bereich der KWL unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteilen Ihnen gerne die*der Betriebsleiter*in des Eigenbetriebes der Kommunalen Wohnungsverwaltung Leer (KWL), Frau Araz  und Herr Bunger:

Telefon: 0491 9782-410
Fax: 0491 9782 -7122
Raum: 10, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren
Telefon: 0491 9782-211
Raum: 7, Rathaus

Kontaktformular
Adresse exportieren

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 24.04.2021, vorzugsweise per E- Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstr. 1, 26789 Leer erbeten.

Raumpfleger (m/w/d) zur Aushilfe

Bei der Stadt Leer (Ostfriesland) werden

Raumpfleger (m/w/d) zur Aushilfe

gesucht.

Der Einsatz ist bei Urlaubs- und Krankheitsvertretungen in den städtischen Gebäuden (beispielsweise Rathaus, Grundschulen, Kitas) vorgesehen. Es handelt sich jeweils um befristete Einstellungen.

Voraussetzung für die Tätigkeit ist eine entsprechende körperliche Belastbarkeit sowie Mobilität.

Die Anzahl der Einsatztage und Arbeitsstunden ist variabel, da sich diese nach den Vertretungssituationen richtet.

Geboten wird eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst.

Weitergehende telefonische Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Kuper, Herr Hessenius oder Herr Gustke unter den Durchwahl - Rufnummern 0491 9782-353/- 354 oder - 453.

Wenn Sie sich für diese Tätigkeit interessieren, zeitlich flexibel und telefonisch gut erreichbar sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Im Sinne der beruflichen Gleichstellung nach Maßgabe des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes (NGG) sind wir bestrebt, den Anteil von Männern, die in diesem Bereich unserer Stadtverwaltung unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und fordern deshalb Männer ausdrücklich auf, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung wollen Sie bitte per E–Mail an die Adresse bewerbung[at]leer.de (Bitte Anhänge in einer Datei, maximales Datenvolumen 25 MB) oder auf dem Postweg an die Stadt Leer (Ostfriesland), Fachdienst Personal, Rathausstrße 1, 26789 Leer richten.