Direkt zu:

Stadt Leer (Ostfriesland)

Alle Kindertageseinrichtungen der Stadt Leer

Kindertageseinrichtungen nach Stadtbezirk

Kindertageseinrichtungen nach Trägerschaft

Weitere Kindertageseinrichtungen

Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz

Ab dem 01.08.2013 haben alle Kinder vom vollendeten 1. Lebensjahr bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres einen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder in Kindertagespflege.

Alle Kinder vom vollendeten 3. Lebensjahr bis zum Schuleintritt haben einen Rechtsanspruch auf Förderung in einer Tageseinrichtung.

Im Rahmen des genannten Rechtsanspruchs ist die Stadt Leer über die mit dem Jugendhilfeträger Landkreis Leer geschlossene Vereinbarung zur Wahrnehmung von Aufgaben der öffentlichen Jugendhilfe verpflichtet, für diese Kinder, soweit sie ihren Wohnsitz im Stadtgebiet haben, einen Kindergartenplatz in einer Kindertagesstätte in Leer anzubieten.

Der Rechtsanspruch auf einen solchen Kindergartenplatz richtet sich nach § 24 Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII) – Kinder- und Jugendhilfe – in Verbindung mit § 12 Kindertagesstättengesetz gegen den Landkreis Leer als Träger der Jugendhilfe.

Die Stadt Leer ist gemeinsam mit den übrigen Einrichtungsträgern bemüht, das Angebot in ihren Einrichtungen bedarfsgerecht, hier insbesondere im Hinblick auf eine wohnortnahe Versorgung als auch den von den Eltern gewünschten zeitlichen Betreuungsumfang, zu gestalten.

Anmeldeverfahren

Zentrales Anmeldeverfahren für Kita-Plätze

Ab dem kommenden Kindergartenjahr 2021/2022, das am 01.08.2021 beginnt, können Kinder zum Besuch einer Leeraner Kindertagesstätte (Krippen, Kindergärten und Horte) nur noch Online über www.leer.kitaav.de  angemeldet werden.

  • Die Online-Anmeldung ist nur im Zeitraum vom 01.01. bis zum 28.02.2021 möglich.
  • Danach wird das Portal geschlossen.
  • Der Zeitpunkt der Anmeldung ist dabei für die spätere Platzvergabe unerheblich.
  • Sie benötigen eine aktive E-Mail-Adresse.

Die Eltern können drei Wunsch-Kindertagesstätten auswählen, darum informieren Sie sich bitte vorab, welche Kitas für Sie in Frage kommen.

Mit der Anmeldung besteht keine Garantie, einen Betreuungsplatz in einer dieser Einrichtungen zu erhalten.

Die Platzvergabe erfolgt wie bisher durch die Einrichtungen. Wir empfehlen, auch persönlich Kontakt dorthin aufzunehmen, um sich über die Angebote und die pädagogische Ausrichtung zu informieren und die Kita kennenzulernen.

Das Kindergartenjahr dauert jeweils vom 01.08. bis zum 31.07. des Folgejahres.

Bitte beachten Sie: Wegen der Sommerferien und der individuellen Eingewöhnungszeiten wird Ihnen das genaue Aufnahmedatum Ihres Kindes von der Kindergartenleitung mitgeteilt.

Da für das Kindergartenjahr ab dem 01.08.2021 nur noch Online-Anmeldungen berücksichtigt werden, verlieren bisher erfolgte Anmeldungen ihre Gültigkeit.

Achtung: Kinder, die vor dem 01.08.2021 in eine Kita aufgenommen werden sollen, sind noch direkt dort anzumelden.

  • Bei Fragen zum Ablauf sind wir unter kita[at]leer.de gerne behilflich.
     
  • Den Link für die Anmeldung finden Sie hier: www.leer.kitaav.de

Bitte beachten Sie folgende ergänzenden Hinweise:

Voraussetzungen

  • Aufgenommen werden nur Kinder, die mit Hauptwohnsitz in der Stadt Leer gemeldet sind.
  • Ein Nebenwohnsitz ist nicht ausreichend.
  • Eine Anmeldung für einen Kitaplatz ist aber bereits dann schon möglich, wenn Sie noch nicht in der Stadt Leer wohnen, aber ein Zuzug geplant ist.
  • Spätestens zum Vertragsbeginn muss das Kind in der Stadt Leer gemeldet sein.
  • Sollten Sie in eine andere Kommune umziehen, kann Ihr Kind längstens bis zum Ende des Kindertagesstätten-Jahres in der Einrichtung in Leer bleiben.

Ablauf des Anmeldeverfahrens

In der Zeit vom 01.01. bis zum 28.02. können Sie Ihr Kind für die Aufnahme in einer Kindertagesstätte für das neue Kindertagesstätten-Jahr ab dem 1. August anmelden. Auch Krippenkinder, die innerhalb einer Einrichtung in den Kindergarten wechseln sollen, müssen über das Portal angemeldet werden.

1. Schritt Einloggen

Im ersten Schritt der Anmeldung ist eine Registrierung erforderlich. Ihre angegebene E-Mail-Adresse und das gewählte Passwort sollten Sie sich unbedingt merken. Wenn Sie bereits auf KitaAV registriert sind, dann starten Sie die Anmeldung, indem Sie sich über „Anmelden“ mit Ihrer Emailadresse und Ihrem Passwort in Ihren persönlichen Familienbereich einloggen.

2. Schritt Anmelden

Im zweiten Schritt können Sie dann ein oder mehrere Kinder anmelden. Sie können jeweils bis zu drei Kindertagesstätten (Erstwunsch, Zweitwunsch und Drittwunsch) auswählen. Sie haben aber auch die Möglichkeit, sich für nur ein oder zwei Einrichtungen zu entscheiden. Eine ausführliche Anleitung finden Sie auf www.leer.kitaav.de unter dem Menüpunkt „FAQ“.

3. Schritt Platzvergabe (1. März bis 15. April)

Am 1. März werden alle Erstwünsche gleichzeitig für die jeweiligen Wunscheinrichtungen freigeschaltet, zu festen Terminen folgen dann die Zweit- und Drittwünsche. Insofern sind die Chancen auf einen Platz in der Wunsch-Kindertagesstätte für alle gleich - unabhängig davon, ob die Anmeldung am Anfang oder gegen Ende des Anmeldezeitraums vorgenommen wurde.
Die Teilnahme an der zentralen Kita-Platzanmeldung allein bedeutet noch keine Zusage für einen Platz. Die Kindertagesstätten entscheiden nach festgelegten Kriterien, welches Kind aufgenommen werden kann. Wenn Sie sich einloggen und die entsprechende Anmeldung aufrufen, können Sie den aktuellen Status der Anmeldung einsehen. Sie erhalten bei einer Statusänderung auch eine E-Mail.

4. Schritt Anmeldungen ab dem 16. April

Wenn keine Ihrer Wunscheinrichtungen Ihr Kind aufnehmen kann, können Sie, wenn Sie weiterhin Interesse an einem Platz in einer Kita haben, Ihr Kind ab dem 16. April erneut für bis zu drei Einrichtungen online anmelden. Wir empfehlen Ihnen, dann nur eine Einrichtung auszuwählen, so können Sie im Falle einer Absage tagesaktuell nach freien Plätzen schauen.
Sollten Sie die Anmeldezeit im Januar verpasst haben, können Sie dieses ab dem 16. April nachholen. Sie erhöhen allerdings im Anmeldezeitraum Januar/Februar die Chance auf einen Platz in einer Ihrer Wunscheinrichtungen. Eine Anmeldung in der Zeit vom 1. März bis zum 15. April ist nicht möglich.

Tipps!

  • Nutzen Sie das Bemerkungsfeld für wichtige Informationen
  • Sollten Sie noch nicht zugezogen sein, aber Ihre neue Leeraner Adresse steht schon fest, dann tragen Sie bei der Anmeldung bereits die neue Adresse ein, geben aber unbedingt im Bemerkungsfeld Ihre derzeitige Adresse und den Zeitpunkt Ihres Umzuges an.
  • Wir empfehlen Ihnen, bereits in der Anmeldung die Daten Ihres Kindes für alle Leeraner Kindertagesstätten freizugeben, indem Sie das entsprechende Häkchen setzen. Diese Freigabe gilt nur für die Zeit, in der keine konkrete Anmeldung vorliegt. Einrichtungen, die noch freie Plätze zu besetzen haben, erhalten so die Möglichkeit, Sie direkt zu kontaktieren, um Ihnen einen Platz anzubieten.

Weitere Informationen: