Direkt zu:

Stadtbibliothek Leer

Die Stadtbibliothek bleibt aufgrund der Eindämmung des Corona-Virus' SARS-CoV 2 bis auf Weiteres geschlossen.

Die Stadtbibliothek ist noch geschlossen

Die Bibliothek ist montags bis donnerstags in der Zeit von 9.00 bis 16.00 Uhr per Telefon (0491 9782-600) und E-Mail (bibliothek[at]eer.de) erreichbar, freitags von 9.00 bis 15.00 Uhr. Der Rückgabekasten vor der Bibliothek steht ebenfalls in dieser Zeit zur Verfügung.

Wir bieten einen Bestell- und Abholservice (Bibliothek to go) an. Schreiben Sie uns eine E-Mail (bibliothek[at]leer.de) und wir stellen nach Ihren Wünschen Medien zum Abholen zusammen.

Alle entliehenen Medien werden automatisch verlängert. Es entstehen keine Gebühren!

Die Rückgabe über die Rückgabekästen bei den Multi-Märkten ist auch möglich.

Die Fernleihe läuft weiter. Zum Abholen wird ein fester Termin vereinbart.

Auf onleihe-niedersachsen.de finden Sie über 30.000 E-Medien, die zu Hause bis zu drei Wochen heruntergeladen werden können. Der Service ist für unsere Leser*innen kostenlos. Eine abgelaufene Lesekarte können wir ganz unkompliziert sofort verlängern. Bitte schreiben Sie eine E-Mail an (bibliothek[at]eer.de) - wir melden uns umgehend bei Ihnen.

Derzeit finden keine Veranstaltungen statt.


Bibliothek to go, Medienpakete, Flohmarktpakete

Bibliothek to go

Leider haben wir wegen Corona immer noch geschlossen. Damit Sie nicht ganz ohne Lesestoff dastehen, bieten wir Ihnen einen Bestell- und Abholservice an. Sie suchen sich etwas aus, wir bereiten es vor und Sie holen es bei uns ab. Viel Spaß beim Lesen! Bleiben Sie gesund!

Schauen Sie gleich in unserem Online-Katalog nach: Katalog

Schreiben Sie uns eine E-Mail (bibliothek[at]leer.de) an uns mit:

  • Ihren Wunsch-Medien mit Autor und Titel oder einem Thema, zu dem wir etwas aussuchen.
  • Ihrer Telefonnummer (für Rückfragen).
  • Einem Wunschtermin für die Abholung.

Medienpakete

Wellness zu Hause? Stricken lernen? Verwöhnen Sie sich! Seit Februar bieten wir (fertige) Medienpakete an. (Diese enthalten neben Büchern auch Zeitschriften, CDs und anderes.) Wählen Sie etwas aus, schreiben Sie uns eine E-Mail und holen Sie es ab.

Folgende Medienpakete stehen zur Verfügung:

  • Wellness pur – Einfach mal Zeit für sich!
  • Fit ins Frühjahr – jetzt wieder raus!
  • Kreativ – Von Stricken bis Basteln (Sie entscheiden!)
  • Spiel mal wieder – Jede Menge Spaß!
  • Ostfriesland backt – Backen liegt voll im Trend!
  • Liebe geht durch den Magen - Aktuelle Kochentrends von vegan bis Superfood
  • Der Aufräumprofi – Wenn nicht jetzt, wann dann?

… oder Ihre ganz eigene Idee!

Bitte haben Sie Verständnis, wenn es wegen starker Nachfrage zu Verzögerungen kommt.

Natürlich gibt es auch Medienpakete für Kinder! Unter anderen zu diesen Themen: Disney, Greg, Sport, Musik, MINT. (Bitte das Alter mit angeben.)


Bücher-Flohmarkt mal anderes!

Einfach Überraschungs-Buchpakete in der Bibliothek bestellen und abholen!

Wir packen Buchpakete zu folgenden Themen: „Krimi“, „Thriller“, „Familie“, „Historisches“, „Liebe“. Für Kinder gilt das natürlich auch!. Geben Sie bitte das Alter an. Wegen der starken Nachfrage können wir für Kinder unter 10 Jahren allerdings keine Buchpakete mehr anbieten. Für ältere Kinder gibt es noch Überraschungspakete (Krimi, Fantasy, Sachbuch, Comic ...).

Jeweils fünf Bücher kosten 1,00 Euro. (Bitte bringen Sie das Geld passend in einem Briefumschlag mit!)

Sie schreiben uns eine E-Mail mit: Wunschthema, Telefonnummer und Wunschtermin für die Abholung.


Fernleihe - Wie geht das? Einführung in die Recherche

GBV - Auswärtiger Leihverkehr

Wir besorgen für Sie (fast) alles!

Sie brauchen ein Buch, das die Stadtbibliothek leider nicht besitzt?

Dann bestellen Sie es doch einfach über die Fernleihe!

Mensch des Monats (Max Frisch)

„Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss ihm nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.“ Max Frisch

30. Todestag von Max Frisch (15.5.1911 – 4.4.1991)

Max Frisch war ein Schweizer Schriftsteller und Architekt. Mit Theaterstücken wie „Biedermann und die Brandstifter“ oder „Andorra“ sowie mit seinen drei großen Romanen „Stiller“, „Homo faber“ und „Mein Name sei Gantenbein“ erreichte Frisch ein breites Publikum und fand Eingang in den Schul-kanon. Darüber hinaus veröffentlichte er Hörspiele, Erzählungen und kleinere Prosatexte sowie litera-rische Tagebücher.

Max Frisch: Homo faber - ein Bericht
Bildnis des modernen Menschen.

Max Frisch: Mein Name sei Gantenbein
Die Schauspielerin Lila, ihr erster Mann und ihr Liebhaber werden mit einer „erfundenen“ Figur, dem angeblich blinden Herrn Gantenbein und fiktiven Gatten Lilas in Beziehung gesetzt, wobei der Autor bald in die eine, bald in die andere Gestalt schlüpft.

Max Frisch: Stiller
Bei seiner Einreise in die Schweiz wird Mister White festgenommen, weil er für die Polizei mit dem verschwundenen Bildhauer Anatol Ludwig Stiller identisch ist. Frühere Freunde bestätigen den Ver-dacht. Er aber widersetzt sich dieser Festlegung, seine Aufzeichnungen in der Untersuchungshaft weh-ren sich gegen diese Behauptung mit der Feststellung: „Ich bin nicht Stiller!“.

Max Frisch: Montauk – eine Erzählung
Ein mit einer jungen Amerikanerin in der Stille von Montauk auf Long Island verbrachtes Wochenende ist Max Frisch Anlass, seine Erfahrungen - nicht zuletzt auch mit Frauen - zu bilanzieren.

Max Frisch: Andorra – Stück in zwölf Bänden
Andorra ist der Name für ein Modell: Es zeigt den Prozess einer Bewusstseinsveränderung, abgehandelt an der Figur des jungen Andri, den die Umwelt so lange zum Anderssein zwingt, bis er es als sein Schicksal annimmt.

Lioba Walecezek: Max Frisch
Unterhaltsame, reich illustrierte Einführung in Leben und Werk des Schweizer Schriftstellers.

Online-Anmeldung

Neuer Service der Stadtbibliothek

Sie waren vor langer Zeit mal bei uns angemeldet oder noch nie? Sie möchten sich gerade jetzt anmelden, um die Angebote der Stadtbibliothek (u.a. „Bibliothek to go“) auch im Lockdown nutzen zu können?

Hier können Sie sich völlig kontaktlos online bei der Stadtbibliothek Leer anmelden. Einfach die Online-Anmeldung ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und mit einer Personalausweiskopie an bibliothek[at]leer.de senden. Sie bekommen dann eine E-Mail, um den Rest abzuwickeln.

Wenn Sie sich vorher noch informieren möchten, finden Sie hier unseren Online-Katalog mit allen verfügbaren Medien und unsere Benutzungs- und Gebührenordnung.

Weitere Informationen:

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur

Beratung und Veranstaltungsorganisation in der Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Leer

Durch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm zur Leseförderung vom Kleinkind bis zum Jugendlichen kommt keine Langeweile auf!

Der Umgang mit verschiedenen Medienformen und unterschiedlichen Zielgruppen ist interessant und vielfältig, du kannst bei uns mit unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten und dabei deine Kommunikationsfähigkeit stärken. Die Beratung von Menschen erfordert das offene Zugehen auf andere, auch das kannst du bei uns lernen und ausbauen. Du arbeitest bei uns in einem Team mit anderen jungen Menschen, die bei uns ihre Ausbildung machen.

Bei uns kannst du in folgenden Bereichen Erfahrungen sammeln:

  • Beratung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Kinder- und Jugendbibliothek.
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsarbeit sowie Durchführung eigener Veranstaltungen.
  • Mitarbeit bei der Einarbeitung, Ausleihe und Präsentation der Medien.

Du bekommst außerdem bei uns:

  • Mindestens 380 Euro Taschengeld monatlich.
  • Weiterzahlung des Kindergeldes.
  • Sozialversicherung über die Einsatzstelle.
  • Bei 12 Monaten Anerkennung als praktischer Teil der FH Reife.
  • Anrechnung als Wartezeit auf das Studium.
  • Anspruch auf 25 Urlaubstage.
  • Bei einem Umzug die Möglichkeit, einen Antrag auf Wohngeld stellen.
  • Eine feste Ansprechperson in der Einsatzstelle und bei der LKJ Niedersachsen, die über das Jahr begleitet und bei allen wichtigen Fragen und Problemen hilft.
  • Nach 6 Monaten eine Bescheinigung und ein Zertifikat über das Engagement und die erlernten Fähigkeiten.

Interessiert? Hier erfährst du mehr!

Erklärfilm: Was sind die Freiwilligendienste Kultur und Bildung? from BKJ on Vimeo.

Verschobene Veranstaltungen

(1) "Vom Knödel wollen wir singen" - Christian Maintz liest zum "Welttag der Poesie" kulinarische Gedichte

Ursprünglich für den 21. März 2021, den "Welttag der Poesie" geplant, muss diem Lesung ins nächste Jahr verschoben werden. Neuer Termin ist Sonntag, der 20. März 2022.

(2) Max Goldt liest neue und alte Texte

Wegen der Corona-Krise musste die ursprünglich für den April 2020 geplante und auf den April 2021 verschobene Lesung mit Max Goldt nun nochmal verschoben werden.

Aktueller Nachholtermin ist Samstag, der 23. April 2022, der "Welttag des Buches". Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

(3) "Die Bremer Stadtmusikanten" mit dem Theater Laboratorium Oldenburg

Wegen der Corona-Krise musste das für den März 2020 geplante Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ des Theater Laboratoriums Oldenburg verschoben werden.

Aktuelle Nachholtermine sind der 6. und 7. März 2022. Die gekauften Karten behalten weiterhin ihre Gültigkeit.

Wer die Eintrittskarten trotzdem zurückgeben möchte, kann das jetzt beim Lionsclub Leer Evenburg tun. Einfach das Formular (PDF) ausdrucken, ausfüllen und mit den Original-Karten bei der Stadtbibliothek einwerfen.


(4) "Die Dame vom Versandhandel" mit Ulrike Gerold und Wolfram Hänel (Pseudonym: Ulrike Wolff)

Wegen Erkrankung des Autoren konnte die für 25. Oktober 2020 geplante Veranstaltung leider nicht stattfinden.

Der angekündigte Ausweichtermin am 17. Januar 2021 muss nun wegen der Corona-Krise abgesagt werden. Aufgrund der unsicheren Lage wird auch vorerst kein neuer Termin bekannt gegeben. Die Veranstaltung soll aber 2021 nachgeholt werden! Sobald ein Termin bekannt ist, erfahren Sie es hier, in unserm Newsletter und der örtlichen Presse!

Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit oder können nach Wiedereröffnung der Stadtbibliothek zurückgegeben werden.


Online-Tipps für Eltern (Aktuell: ONLINE-BILDERBUCHKINO)

Online-Tipps für Eltern:

  1. Sie vermissen den Besuch bei uns? Das Bilderbuchkino? Wir vermissen Sie und Ihre Kinder auch sehr! Deshalb haben wir wieder ein Online-Bilderbuchkino für alle aufgenommen! Wir stellen von Samstag, den 10. April bis Freitag, den 16. April online und kostenlos das Bilderbuchkino „Richtig gute Freunde“ von Miriam Cordes, gelesen von Sabine Laudien-Fokken, zur Verfügung. Um es streamen zu können, müssen Sie nur eine E-Mail an bibliothek@leer.de schicken und erhalten einen Link. (Wer sich beim letzten Bilderbuchkino schon angemeldet hatte, bekommt den Link automatisch.) Viel Spaß! (6.4.2021)
  2. Webseiten für Kinder, denen die Umwelt nicht egal ist: WWFBundesumweltministeriumGeolino, OLI's wilde Welt, ÖkoLeoKids für die UmweltKlasse WasserBaumwolle. (13.4.2021)
  3. Eine Website für Kinder, die gerne forschen: meine-forscherwelt.de. Mädchen und Jungen, die in die Grundschule gehen, können auch online als Entdecker aktiv werden. Unter meine-forscherwelt.de gelangen sie in einen interaktiven Forschergarten, der sie zu eigenständigen Entdeckungsreisen inspiriert. Die Figuren Tim und Juli begleiten sie dabei. Der Forschergarten ist eine grafische Oberfläche mit vielen Entdeckungsmöglichkeiten, über die Lernspiele, Lesetexte und Wissensfragen direkt zugänglich sind. Im Garten sind viele aktive Kinder zu sehen. (25.3.2021)
  4. Bilderbücher für alle Kinder kostenlos! Die Bilderbuch-APP "Polylino" kann jetzt gratis genutzt werden! Aufgrund der Pandemie sind wieder viele Betreuungs- und Bildungseinrichtungen geschlossen. Polylino will deshalb einen Beitrag leisten und ermöglichen für einen begrenzten Zeitraum allen Kindern einen kostenlosen Zugang. Laden Sie sich hier die App herunter und erleben Sie mit den Kindern die fantastische Welt der Bilderbücher, eingelesen in über 50 verschiedenen Sprachen! (17.2.2021)
  5. Deutschlands öffentlich-rechtliche Fernseh- und Radiosender haben alle ein Online-Angebot für Kinder verschiedener Altersstufen. Schauen Sie mal rein: KiKa (ARD, ZDF), KiKaninchen (ARD, ZDF, für Kleinere), ARD-Mediathek für Kinder, ZDF-Mediathek für Kinder, Die Sendung mit der Maus (WDR), Mikado – Radio für euch (NDR), Kindernetz (SWR), Planet Schule (WDR, SWR), Schule daheim (BR), Kinder im MDR, Ohren auf und los! Das hr2-Kinderfunkkolleg Musik, Arte Journal Junior. (19.2.2021)
  6. Der Kinderbuchautor THILO hat den ersten Escape-Room zum Ausdrucken erstellt! Verwandle eure Küche ins Labor des Virologen! "Lockdown Agents - Dein Zuhause, dein Escape-Room!" Hier geht es zum Link (2.6.2020) In der Corona-Krise hat der Nord-Süd-Verlag ("Lars, der kleine Eisbär") von vielen Künstlerinnen und Künstlern, sowie von Pädagogen, Buchhändlerinnen und Eltern Beiträge bekommen, die honorarfrei benutzen werden dürfen. Damit keine Langeweile zuhause aufkommt, gibt es viele Malvorlagen, Bastelanleitungen, Spiele, Rezepte, Vorlesungen (in verschiedenen Sprachen) und Buchtrailer. Link (10.11.2020)
  7. „HanisauLand“ möchte mit Comics Kinder von 8 bis 14 Jahren auf Politik neugierig machen und politische Zusammenhänge erklären. Zum Beispiel bauen Hasen, Nilpferde und Wildsäue gemeinsam das HanisauLand auf und erleben dabei komische Abenteuer. Es gibt viele Spiele, Buch- und Filmtipps und ein Lexikon für politische Begriffe. Abgerundet wird die Seite mit einem Kalender, in dem es um aktuelle und vergangene (nicht nur) politische Ereignisse geht. Link (21.1.2021)
  8. Ein Ausflug ins Museum, ins Theater oder eine Ausstellung? Geht nicht? Geht doch! Besuchen Sie doch die eine oder andere Einrichtung digital. Hier eine kleine Auswahl: Deutsches Museum, Museum für Naturkunde in Berlin, Berlin history, Deutsches Historisches Museum, Das Da Kindertheater Aachen, ZDF - Digitale Kunsthalle. (27.1.2021)

Stadtbibliothek Leer auf Instagram

Seit dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 veröffentlichen unsere Auszubildenden regelmäßig unter dem Link Buchtipps Leseempfehlungen und mehr für Jugendliche und junge Erwachsene.

Schaut / Schauen Sie mal rein!

Die Stadtbibliothek Leer befindet sich im Hermann-Tempel-Haus (Hier ist die Geschichte des Hauses Wilhelminengang 2-4; PDF, 2,1 MB) in der historischen Altstadt und bietet ca. 52.000 Medien aller Art an.

Die Stadtbibliothek versteht sich als kommunales Medien- und Informationszentrum, als Kulturvermittler und als Ort der Begegnung. Sie stellt ein vielfältiges Angebot unterschiedlicher Medien bereit. Neben Romanen, Sach- und Kinderbüchern bietet sie DVDs, Hörbücher, Konsolenspiele, Brettspiele und Zeitschriften an. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Medien in elektronischer Form für PC, E-Book-Reader, Tablet oder Smartphone herunterzuladen. Besuchen Sie hierfür einfach die Seite Onleihe Niedersachsen!

Außer dem Medienangebot bietet die Stadtbibliothek auch ein attraktives Veranstaltungsprogramm an. Für Erwachsene sind dies Lesungen, Vorträge und Ausstellungen. Für Kinder jeden Alters gibt es regelmäßige Veranstaltungen zur Leseförderung. Unter anderem die Literarische Krabbelgruppe „Lüttje Wichte“ und das Bilderbuchkino, Ferner finden jährlich Autorenlesungen, Theateraufführungen, ein Sommerleseclub, ein Star-Wars-Tag sowie die Animenacht statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Vergünstigungen durch eine Ehrenamtskarte bei der Stadtbibliothek Leer

Fernleihe

Fernleihe

Sie brauchen ein Buch, das die Stadtbibliothek leider nicht besitzt?

Dann bestellen Sie es doch einfach über die Fernleihe!