Direkt zu:

Stadtbibliothek Leer

Wir haben geöffnet! Es gibt aber Einschränkungen!

Wir haben geöffnet! Es gibt aber noch Einschränkungen! Bitte beachten Sie folgendes:

Wir haben wieder unsere regulären Öffnungszeiten! Aber bitte beachten Sie, dass die Höchstverweildauer in der Bibliothek 30 Minuten beträgt! 

Es dürfen sich weiterhin nur eine begrenzte Zahl Personen gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten. Die anderen müssen warten. Jede*r muss deshalb einen Korb benutzen.

Bitte unbedingt immer einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten!

Als Ausgang bitte weiterhin die Seitentür (Behindertenzugang) benutzen.

Es muss ein Mundschutz getragen werden! Auf jedem Stockwerk befindet sich ein Desinfektionsspender.

Am Internetplatz 1 kann bis zu 30 Minuten gesurft, geschrieben und gedruckt werden. Die Anmeldung erfolgt über die Ausleihtheke.

Wer mit eigenem Laptop kommt, kann länger als 30 Minuten in der Bibliothek arbeiten. Bitte vorher anmelden!

Außerdem dürfen sich bis zu drei Personen bis zu 30 Minuten in die Leseecke aufhalten.

Auch der Kaffee-Automat steht zur Verfügung.

David-Safier-Veranstaltung

David-Safier-Veranstaltung findet vorerst nicht statt - Eintrittskarten können zurückgegeben werden

Die ursprünglich für den 26. März dieses Jahres geplante und wegen Corona ausgefallene Lesung „Aufgetaut“ von David Safier wird vorerst nicht nachgeholt. Da der Autor während der noch anhaltenden virusbedingten Lage keine neuen Termine vereinbaren möchte, können die Eintrittskarten bei der Stadtbibliothek Leer zurückgegeben werden. Die Stadtbibliothek hofft aber, die Lesung im kommenden Jahr nachholen zu können.

"Die Bremer Stadtmusikanten"

„Die Bremer Stadtmusikanten“ mit dem Theater Laboratorium Oldenburg im März 2021

Wegen der Corona-Krise musste das für diesen März geplante Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ des Theater Laboratoriums Oldenburg verschoben werden.

Stadtbibliothek und Lions Club Leer Evenburg geben, in der Hoffnung, dass bis dahin wieder größere Veranstaltungen stattfinden dürfen. die neuen Termine bekannt: es sind Sonntag, der 7. März 2021, 16.00 und 20.00 Uhr und Montag, der 8. März 2021, 19.00 Uhr.

Die gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Wer absolut nicht kann, darf seine Karte in der Stadtbibliothek Leer zurückgeben.

Online-Tipps für Eltern

Online-Tipps für Eltern, die mit Kindern zu Hause sind:

  1. Schülerinnen und Schüler kehren schrittweise in die Schule zurück, aber von einem normalen Schulalltag sind wir noch weit entfernt. Viele Kinder und Jugendliche müssen zurzeit zumindest teilweise noch zuhause lernen und üben. Studien zeigen, dass die Sommerferien ausreichen, um noch nicht gefestigte Lesefertigkeiten abzubauen. Hier werden 12 Apps und Webanwendungen vorgestellt, mit denen insbesondere Grundschulkinder spielerisch das Lesen üben können. Teilweise eignen sich die Apps auch für höhere Jahrgänge. Apps
  2. Sie und ihr benötigt mehr Informationen über den Coronavirus oder allgemein über Viren? Der Tessloff-Verlag hat ein "Was ist was"-Buch kostenlos als E-Book zur Verfügung gestellt: E-Book
  3. Der Kinderbuchautor THILO hat den ersten Escape-Room zum Ausdrucken erstellt! Verwandle eure Küche ins Labor des Virologen! "Lockdown Agents - Dein Zuhause, dein Escape-Room!" Hier geht es zum Link.

Stadtbibliothek Leer auf Instagram

Seit dem Welttag des Buches, der in diesem Jahr zu kurz kam, veröffentlichen unsere Auszubildenden unter folgendem Link Leseempfehlungen und mehr für Jugendliche: Buchtipps.

Schauen Sie mal rein!

Die Stadtbibliothek Leer befindet sich im Hermann-Tempel-Haus (Hier ist die Geschichte des Hauses Wilhelminengang 2-4; PDF, 2,1 MB) in der historischen Altstadt und bietet ca. 52.000 Medien aller Art an.

Die Stadtbibliothek versteht sich als kommunales Medien- und Informationszentrum, als Kulturvermittler und als Ort der Begegnung. Sie stellt ein vielfältiges Angebot unterschiedlicher Medien bereit. Neben Romanen, Sach- und Kinderbüchern bietet sie DVDs, Hörbücher, Konsolenspiele, Brettspiele und Zeitschriften an. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit Medien in elektronischer Form für PC, E-Book-Reader, Tablet oder Smartphone herunterzuladen. Besuchen Sie hierfür einfach die Seite NBib24!

Außer dem Medienangebot bietet die Stadtbibliothek auch ein attraktives Veranstaltungsprogramm an. Für Erwachsene sind dies Lesungen, Vorträge und Ausstellungen. Für Kinder jeden Alters gibt es regelmäßige Veranstaltungen zur Leseförderung. Unter anderem die Literarische Krabbelgruppe „Lüttje Wichte“ und das Bilderbuchkino, Ferner finden jährlich Autorenlesungen, Theateraufführungen, ein Sommerleseclub, ein Star-Wars-Tag sowie die Animenacht statt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Vergünstigungen durch eine Ehrenamtskarte bei der Stadtbibliothek Leer

Fernleihe

Fernleihe

Sie brauchen ein Buch, das die Stadtbibliothek leider nicht besitzt?

Dann bestellen Sie es doch einfach über die Fernleihe!